Navigation

DIE SICHT | Skulpturenpfad Diepholz - Dümmer

Lebenswege

Vier Elemente

Beteiligte Gruppen:

"Lebenswege e.V." - Verein zur Hilfe für psychisch Kranke
im Landkreis Diepholz
Berufsfachschule Bautechnik
Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup

Die Arbeit stellt die vier Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft dar.
Jede Seite der Trägerstele ist einem Element zugeordnet: Thema des Mosaiks an der nördlichen Seite ist die Erde. Die westliche Seite ist dem Wasser gewidmet, die südliche dem Feuer und das östliche Mosaik stellt das Element Luft dar. Das Werk steht im fünften Element, dem Raum, der es umgibt.

Idee:
Thomas Fischer, Dipl.-Kunsttherapeut

Der Verein Lebenswege e.V. wurde 1995 von Mitgliedern der Klinik Twistringen gegründet, welche heute zum St. Ansgar Klinikverbund der Alexianer gehören.
Der Verein bietet Hilfen für seelisch und psychisch erkrankte erwachsene Menschen im Landkreis Diepholz. Neben einer Kontaktstelle, dem betreuten Wohnen, einer Tafel sowie einem sozialen Kaufhaus in Twistringen, entstanden durch die Lebenswege noch viele weitere Arbeitsbereiche und Hilfsangebote.

Seit 1998...

gibt es die Tagesstätte Lebenswege hier in Diepholz.
Sie ist eine teilstationäre Einrichtung der psychiatrischen Versorgung hier im Landkreis und bietet 19 Teilnehmerplätze. Die Tagesstätte hilft den Tag sinnvoll zu gestalten ( Tagesstruktur) . Hier kann der Alltag ohne Druck erlebt werden. Jeder Teilnehmer kann eine interessante Tätigkeit wählen, die seinen Interessen und Fähigkeiten entspricht.
Die Besucherinnen und Besucher erleben den Erfolg nach der Fertigstellung einer Arbeit oder nachdem etwas gemeinsam erarbeitet wurde.
Die Tagesstätte in Diepholz hat umfangreiche Beschäftigungsangebote, welche bei der beruflichen Wiedereingliederung und der Gestaltung des Tages helfen.
Sie bietet auch Freizeitangebote und Ausflüge sowie Einzelberatungen zu individuellen Problemlagen und zur Krankheitsbewältigung.
Die weit gefassten Aufgaben werden durch ein multiprofessionelles Team abgedeckt.
Neben dem alltagspraktischen Training, dem hauswirtschaftlichen Bereich und einem kleinen Gartenbereich, gibt es hier auch eine Kreativwerkstatt in welcher auch die Mosaiksäule geplant und zum größten Teil angefertigt wurde.

Ende 2007 begann ...

für uns das Skulpturenprojekt, eine wunderbare Möglichkeit im beschützten Rahmen gemeinsam etwas sinnvolles zu gestalten um damit an die Öffentlichkeit zu treten.
Die 4 Motive auf der Säule, welche jeweils das Element Erde, Wasser, Luft und Feuer darstellen, entstanden in der Tagesstätte unter der Leitung des Dipl. Kunsttherapeuten Thomas Fischer in einem gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern durchlaufenden künstlerischen Arbeitsprozesses.
Die Grundsäule aus Beton sowie die vier dazugehörigen Betonbänke wurden nach unseren Plänen unter der fachlichen Anleitung durch
Hr. Goebbert von Berufsschülern der Berufsbildenden Schulen Sulingen, angefertigt. Anfang 2009 beendeten wir das Projekt erfolgreich mit einer kleinen Einweihungsfeier.
Unsere Besucherinnen und Besucher der Tagesstätte erfuhren durch diese Aktion eine lobenswerte Anerkennung.
Noch Heute mähen wir regelmäßig den Rasen an der Säule. Sie ist mittlerweile ein beliebter Rastplatz für vorbeifahrende Radler geworden.

Kontakt :
Tagesstätte Lebenswege e.V.
Bahnhofstraße 13
49356 Diepholz

05441 927706

tagesstaette@lebenswege-ev.de